Willkommen beim Kreisjugendring Rottal-Inn

Auf diesen Seiten finden Sie interessante
Informationen rund um die Jugendarbeit
im Landkreis Rottal-Inn.

Aktuelles

3. April 2020

Einkaufshilfen in der Corona-Krise

Im gesamten Landkreis Rottal-Inn bieten Jugendgruppen, Kirchen, Vereine und andere Organisationen in der aktuellen Corona-Krise Einkaufshilfen für ältere Menschen, nicht mobile oder die einer Risikogruppe angehören, an. Wer den Service nutzen oder sich als Einkäufer engagieren will, kann sich bei diesen Stellen melden. Der KJR Rottal-Inn bietet einen Überblick über die Einkaushilfe-Angebote in den Gemeinden (alphabetisch angeordnet). Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Falls Gruppen oder Institutionen in diese Liste aufgenommen werden möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an den KJR Rottal-Inn, mail@kjr-rottal-inn.de. Wir erweitern diese Informationen ständig nach bestem Wissen. Diese Liste darf und soll an Senioren, […]
18. März 2020

Keine Veranstaltungen bis 19. April

Leider können wir unsere Veranstaltungen in den Osterferien nicht durchführen. Wir bedauern dies sehr, müssen aber wegen des Coronavirus mit einer Absage des Angebotes reagieren. Nähere Informationen zu den Enwicklungen finden sich unter www.bjr.de. Aufgrund der aktuellen Situation werden alle Aktionen des Kreisjugendring Rottal-Inn bis einschließlich 19. April vorerst nicht stattfinden. Dies betrifft die Legolandfahrt am Montag, 6. April, die Oster-Erlebnistage „Wilder Westen“ vom 14. bis 16. April, die Betreuerbasisqualifizerriung am 27./28. März sowie den Vereinsstammtisch am 24. März. Wir bemühen uns aber – je nach der dann aktuellen Situation – für Legoland und Erlebnistage einen Ersatztermin in den Pfingst- […]
31. Januar 2019

Betreuer für KJR-Maßnahmen gesucht

Der Kreisjugendring Rottal-Inn freut sich über neue Gesichter für das KJR-Betreuerteam. „Es stehen dieses Jahr wieder einige Maßnahmen auf dem KJR-Programm, dazu wird bei uns immer wieder nach Helfern bei Kinderbetreuung bei Großveranstaltungen oder Firmenfesten nachgefragt“, erklärt Patricia Brunner. „Wir freuen uns über jede weitere Unterstützung“, betont die KJR-Geschäftsführerin. Gesucht sind junge engagierte Menschen ab 16 Jahre, die Lust am Mitgestalten und an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben. „Jede Betreuerin und jeder Betreuer erhält bei den Maßnahmen eine Aufwandsentschädigung, Schulungen und bei Bedarf einen Praktikumsnachweis“, zählt Brunner auf. Von Vorteil sind ein Erste-Hilfe-Kurs und/oder ein Rettungsschwimmerkurs. Das kann […]