Juleica

Die JugendleiterCard

Durch die Juleica wird das Engagement und die Qualifikation von Jugendleiter/innen dokumentiert, die in Kinder- und Jugendgruppen, Projekten, Ferienfreizeiten, Jugendzentren, Seminaren und Veranstaltungen aktiv sind, sowie Interessenvertretung und Leitungsfunktionen wahrnehmen.
Die Card weist Jugendleiter/innen aus, stärkt sie in ihrer Stellung, unterstützt sie bei der Erfüllung ihrer Aufgaben in der Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen und fördert sie in ihrem Engagemant.
Mit Einführung der Jugendleiter/inCard (Juleica) sollen den in der Jugendarbeit tätigen ehrenamtlichen Personen verschiedene Vergünstigungen gewährt werden. Sie ist ein bundesweit gültiger, amtlicher Ausweis.
Die Juleica gibt es Online auf www.juleica.de.

Wer kann sie bekommen?

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit, die für einen Jugendverband, eine Jugendgruppe oder einen freien Träger der Jugendarbeit tätig sind, nach festgelegten Standards ausgebildet wurden und in der Regel mindestens 16 Jahre alt sind und eine mindestens 34 Zeitstunden lange Jugendleiterausbildungvorweisen, können die Juleica erhalten.

Zur Ausbildung gehören verschiedene Bausteine, die entweder durch den Verband (Jugendgruppenleiterausbildungen bieten die meisten Verbände in Schulungen und Seminaren an) bestätigt werden oder bei Schulungen und Kursen des Kreisjugendring Rottal-Inn oder der Kommunalen Jugendpflegestelle erworben werden können.

Die Bausteine bestehen aus:
• Rechtliche Grundlagen
• Erste Hilfe (16 Übugnseinheiten, nicht älter als 3 Jahre)
• Pädagogische Grundlagen
• Methoden in der Jugendarbeit
• Organisatorisches
• Prävention sexuelle Gewalt
• Geschlechtsbewusste Mädchen- & Jugendarbeit
• Praxiserfahrung unter Anleitung
• praktische Tätigkeit als Jugendleiterin oder Jugendleiter über einen längeren Zeitraum

Die Juleica ist drei Jahre gültig und kann verlängert werden (bei Verlängerung muss man eine bzw. mehrere Fortbildungsveranstaltungen – mind. 8 Zeitstunden – nachweisen) .

Wo bekomme ich Sie?

Die Juleica kann unter www.juleica-antrag.de im Online-Antragsverfahren beantragt werden. Erforderlich sind dazu eine Email-Adresse sowie ein digitales Portrait-Foto.

Sonstige Informationen sind beim Kreisjugendring Rottal-Inn erhältlich. Die Ausstellung der Juleica ist kostenlos.

Links zur Juleica

– Link zur Juleica-Website: www.juleica.de
– Link zum Kompetenznachweis: www.kompetent.bjr.de

Vergünstigungen

in Bayern

– Kostenloser Jugendherbergsausweis
– Günstigere Übernachtungen in Jugendherbergern
– Eintrittsermäßigung bei Byerische Schlösser- und Seenverwaltung
– Ermäßigung bei „Rüstzeug“ (Ausrüstungen für Freizait- und Fahrenbedarf)
– Sonderprämien bei Bernhard Assekuranz (Versicherungsdienstleister in der Jugendarbeit)

in Rottal-Inn

AOK
Sie haben die Juleica und sind AOK-versichert?
Dann können Sie im Landkreis Rottal-Inn kostenlos an den Präventionskursen
aus unserem Gesundheitsprogramm teilnehmen. Die Eigenbeteiligung pro Kurs entfällt!