Willkommen beim Kreisjugendring Rottal-Inn

Auf diesen Seiten finden Sie interessante
Informationen rund um die Jugendarbeit
im Landkreis Rottal-Inn.

Aktuelles

13. Juni 2018

Sparkasse unterstützt KJR-Spielmobil

„Langeweile ist beim Spielmobil ein Fremdwort!“ Davon ist Bernhard Eiglsperger überzeugt. Der Vorsitzende des Kreisjugendrings Rottal-Inn (KJR) und Erlebnispädagogin Christina Bauer haben Sparkassendirektor Josef Borchi die Spielmobiltour 2018 vorgestellt. Zum insgesamt 28. Mal organisiert der KJR wieder das traditionelle Betreuungsangebot für Kinder von sechs bis zehn Jahren. In 14 Gemeinden des Landkreises wird das Spielmobil in den Sommerferien jeweils einen Vormittag Station machen. Auftakt ist in Falkenberg am Montag, 30. Juli. „Im letzten Jahr hat das Team während Maßnahme 322 Kinder betreut“, berichtet Bernhard Eiglsperger. Nach einer Pause im Jahr 2014 ist die beliebte Ferienmaßnahme des KJR wieder jedes Jahr […]
13. Juni 2018

KJR-Vorstandsriege wieder gewählt

Bernhard Eiglsperger bleibt weitere zwei Jahre Vorsitzender beim Kreisjugendring Rottal-Inn. In der Frühjahrs-Vollversammlung bestätigten die Delegierten den DPSG-Vertreter in seinem Amt. Neben Eiglsperger wurde auch die restliche Vorstandschaft bei der von Jugendamtsleiter Manfred Weindl geleiteten Neuwahl in ihren Ämtern bestätigt. Als seine Stellvertreterin bestätigten die Delegierten Elisabeth Heublhuber von der Bläserjugend. Auch die weiteren Vorstandsmitglieder Marion Richter (Bläserjugend), Stephanie Klampfer (Schützenjugend), Michaela Esterl (BDKJ), Anna-Lena Holzapfel (verbandlos), Thomas Asböck (DGB-Jugend) und Heiner Soffel (Evangelische Jugend) wurden wieder gewählt. Als Kassenprüfer sind weiterhin Thomas Eiglsperger und Gerhard Schreiner tätig. „2017 war ein ereignisreiches Jahr beim Jugendring“, berichtete Elisabeth Heublhuber. In der […]
17. Januar 2018

Kreisjugendring bekommt einen Geschäftsführer

Jahresprogramm, Haushalt und die neue Satzung des Bayerischen Jugendringes (BJR) standen im Mittelpunkt der Herbstvollversammlung des Kreisjugendrings Rottal-Inn. Ein besonderer Gruß galt neben den zahlreich Delegierten, auch den Gastgebern der KLJB Johanniskirchen. Nach der Frühjahrsvollversammlung im Kolpingheim Gern trafen sich die Delegierten der kreisweit organisierten Jugendverbände des Landkreises Rottal-Inn zur Herbstversammlung im Pfarrheim in Johanniskirchen. „Im Laufe des kommenden Jahres bekommt der Kreisjugendring einen Geschäftsführer. Damit ist ein jahrzehntelanger Wunsch in Erfüllung gegangen“, freute sich KJR-Vorsitzender Bernhard Eiglsperger. Der Jugendhilfeausschuss hatte sich in seiner letzten Sitzung bereits dafür ausgesprochen. Nun fehlt noch die Zustimmung im Kreistag im kommenden Jahr, wenn […]