Keine Veranstaltungen bis zu Sommerferien

Aktuell gehen die KJR-Verantwortlichen davon aus, dass auch die Sommermaßnahmen von Corona betroffen sind. „Wir bedauern dies sehr, müssen aber wegen der Coronapandemie auch hier mit der ein oder anderen Absage reagieren“, sagt Eiglsperger. Betroffen davon sind bisher die Berlinfahrt, das Zeltlager und der Umwelttag. Abgesagt wurde auch die Fahrt zum Oben-Ohne-Konzert in München. Dort hat der KJR München das Großevent auf nächstes Jahr verschoben. Noch nicht sicher ist, was aus der Spielmobil-Tour wird. Die hätte eigentlich ihren 30. Geburtstag gefeiert. „Die Vorstandschaft hat bereits entschieden die Feierlichkeiten auf 2021 zu verschieben“, teilt die stellvertretende KJR-Vorsitzende Elisabeth Heublhuber mit. Derzeit wird überlegt, ob den Gemeinden nicht eine „kleinere Spielmobilversion“ angeboten werden kann. „Aber wie überall, hängt auch dies von der weiteren Entwicklung ab“, teilt Eiglsperger mit. „Ganz sicher werden wir aber eine Sommerferien-Packerl-Aktion durchführen“, erzählt Brunner. Genauere Informationen dazu gibt es im Juli. sowie den Aufruf für die Aktion im Sommer, für die man sich bereits jetzt anmelden kann. „Auch überlegen wir derzeit, ob es unter Beachtung der geltenden Vorgaben möglich sein wird, in den Sommerferien ein kleines Präsenzprogramm anzubieten“, erklärt Heublhuber.

Wir wünschen viel Durchhaltevermögen, gute Nerven und vor allem viel Gesundheit!

Das Team des KJR Rottal-Inn